Warum kann der Versand von Mustern nicht kostenlos sein

Weil wir Versandunternehmen für das Porto bezahlen, so wie es jeder E-Shop tut, und wir können nicht einfach Geld verschenken. Es gibt KEINEN GRATIS-Versand. Sie müssen immer bezahlen. Es ist unrealistisch, dass bei einer Bestellung mit einem so geringen Wert wie dem für Muster. Unser Unternehmen befürwortet nicht diesen Werbetrick, der manchmal von Unternehmen angewandt wird, die die Versandkosten in der Produktmarge verstecken und vorgeben, dass der Versand kostenlos ist. Das ist nicht der Fall, sondern Sie zahlen dafür im Preis des Produkts, dessen Preis somit offenbart, dass er durch diese Kosten nur künstlich aufgebläht wird, was nicht von der Qualität eines solchen Produkts zeugt, sondern eher von seiner kostengünstigen Herstellung. Sie zahlen also nicht für die Qualität des Produkts im Preis des Produkts, sondern für die versteckten Kosten des tatsächlichen Versands, die der Verkäufer trägt. Kein Spediteur wird Tausende von Paketen kostenlos an einen E-Shop liefern.

Versand für Proben
Giovani® ist eine eingetragene Marke und steht für die höchste Qualität von Wäscheparfüms auf dem Markt. Sie werden kein qualitativ besseres Produkt dieser Art auf dem Markt finden. Wir stellen hochwertige Produkte her und können daher keine realistischen Kosten für Versand in die Produktmargen einrechnen und so tun, als ob der Versand kostenlos wäre". Das ist er nicht, wir zahlen dafür. Der Preis unserer Produkte spiegelt ihre Qualität wider, nicht die tatsächlichen Versandkosten, die wir an die Spediteure zahlen. Wir haben keine billigen, billig hergestellten Produkte. Kostenloser Versand oder exorbitante Preisnachlässe werden in der Regel auf nicht lukrative, niedrig verzinste, schwer verkäufliche Produkte minderer Qualität gewährt, die der Einzelhändler nicht verkaufen kann, die auf Lager liegen usw. Solche Produkte gibt es bei uns nicht. Es besteht ein großes Interesse an unserer Marke, da sie die höchste Qualität auf dem Markt hat.

Wir bieten kostenlosen Versand für Bestellungen über 50 EUR an, aber wir wollen unsere Kunden nicht mit Werbetricks wie "kostenloser Versand" auch für geringere Bestellungen täuschen oder die Qualität der Produkte und Dienstleistungen mindern usw.

Unsere Marke hat Kunden mit qualitativ hochwertigen Produkten, aber auch mit schnellem Service gewonnen. Giovani® ist die am schnellsten wachsende Wäscheparfümmarke auf dem slowakischen Markt und anderen Märkten der Nachbarländer. Keine andere Wäscheparfümmarke ist nach ihrem Markteintritt so schnell gewachsen wie Giovani®. In den ersten 9 Monaten haben wir erreicht, wofür andere Marken mehrere Jahre gebraucht haben. Wir sind erst seit Dezember 2022 auf dem Markt. Wir wollen unsere Qualität beibehalten. Deshalb können Sie sicher sein, dass Sie bei uns für echten Wert und hohe Qualität zahlen. Denn Qualität hat auch einen Wert.

Der normale Preis, den jeder E-Shop mit einem gut ausgehandelten Vertrag an den günstigsten Spediteur in der Slowakei zahlt, liegt bei etwa 2,25 EUR (+ eventuell eine Nachnahmegebühr, wenn die Sendung per Nachnahme erfolgt). Und ungefähr der gleiche Betrag wird für die kleinstmögliche und leichteste Sendung (Muster) gezahlt. Bei Tausenden von Bestellungen pro Tag würde ein kostenloser Versand für den Einzelhändler einen finanziellen Verlust von mehreren Tausend Euro pro Tag bedeuten.

Numerische Berechnung des "kostenlosen" Versands

Kostenloser Versand für ProbenWenn immer noch nicht klar ist, warum es für einen E-Shop nicht möglich, normal und wirtschaftlich richtig ist, auch für Bestellungen von so geringem Wert einen kostenlosen Versand anzubieten, versuchen wir, dies anhand eines Beispiels konkreter zu veranschaulichen: Wenn ein E-Shop z. B. 3.000 Bestellungen von Mustern pro Tag hat, zahlt er für den Versand aller Sendungen an den Spediteuretwa 6.750 EUR. Da der E-Shop dem Kunden den Versand auch bei einem so geringen Auftragswert kostenlos zur Verfügung gestellt hat, bedeutet dies für den E-Shop einen täglichen finanziellen Verlust von rund 6.750 EUR und einen monatlichen Verlust von 209.250 EUR.

Ist es unter dem Gesichtspunkt der finanziellen Stabilität und der Verantwortung des Unternehmens, unter dem Gesichtspunkt der Aufrechterhaltung, Erhaltung oder möglicherweise sogar Verbesserung der Qualität der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens in Ordnung, freiwillig so hohe finanzielle Verluste einzugehen? Und das nur, damit der E-Shop eine breite Masse an Kunden anziehen kann? Ist es normal, Kunden mit einer monatlichen Summe von rund 209.250 EUR in die Tonne zukloppen ? Ist das Verhalten eines solchen Unternehmens gegenüber den staatlichen Behörden, der Arbeitsaufsichtsbehörde, dem Finanzamt usw. zu verantworten?

 

Was ist die Lehre daraus?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Qualitätsprodukt sind, das Sie benutzen und dessen erstklassige Eigenschaften Sie genießen wollen, lohnt es sich nicht, wegen der ein oder zwei Euro zu zögern, die für den Versand bezahlt werden müssen. Wäre es das wert, ein minderwertiges Produkt zu kaufen, das Sie nie wieder bestellen werden, nur weil der Versand beim Kauf "kostenlos" war? Es war es nicht wert. Wenn Sie nach Qualität suchen, sollten Sie nicht nach dem größten Rabatt im Internet suchen. Denn dort werden Sie sicher nicht die Qualität finden, die Sie suchen. Ein Qualitätsprodukt und eine Dienstleistung sind immer etwas wert.